Schlosshof

Schlosshof

Die Planungen für die Gestaltung des Schlosshofes sind angelaufen. Das Konzept wurde bereits im Gemeinderat beraten und mit großer Mehrheit begrüßt. Darüber hinaus hat im Rahmen der Planungswerkstatt der Agenda 21 Haager Land eine Bürgerbeteiligung stattgefunden. Die Vorgaben für die Planung sind zum einen, den Charakter des Denkmals zu erhalten und keine zusätzlichen Einbauten wie z.B. eine feste Bühne oder Technikräume vorzusehen. Andererseits ist es der langgehegte Wunsch der Bevölkerung und des Haager Gemeinderats, Veranstaltungen im Schlosshof dauerhaft zu ermöglichen. Daher sind in der Planung drei Sitzstufenreihen mit Ausrichtung auf die nördliche Schlossmauer und ein befestigter ebener Platz vor der Mauer vorgesehen, auf dem eine mobile Bühne errichtet werden kann. Für Marktstände eignen sich der kreisrunde Platz rund um den Schlossturm und die Nebenbereiche, die mit Schotterrasen versehen werden. Wichtig ist in der Planung auch, dass man den Schlosshof gut und möglichst barrierearm begehen kann. In den Grafenstock, in dem bisher Anlagen der Haager Wasserversorgung untergebracht sind, könnten anschließend in einem zweiten Projekt Toiletten und ein Ticketverkauf eingerichtet werden. In den nächsten Monaten erfolgen weitere Abstimmungsschritte mit dem Landesamt für Denkmalpflege, der Städtebauförderung, dem Landratsamt und dem Gemeinderat.