Home

Weihnachtsgrüße der Bürgermeisterin


„Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung,
eine Neigung zu Güte, Vertrauen, Gerechtigkeit.“

(Baruch de Spinoza, niederländischer Philosoph, 1632 – 1677)

Weihnachten 2022 in Haag i. OB. Wir werden heuer etwas nachdenklicher feiern, weil wir durch den Krieg in der Ukraine erfahren mussten, wie sehr unser Frieden in Europa bedroht ist. Momentan scheint eine friedliche Lösung in weiter Ferne, auch deshalb, weil die Tugenden, von denen Baruch de Spinosa spricht, nämlich Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit, bei den Konfliktparteien nicht vorhanden sind.  Dabei wäre es angesichts der Klimakrise notwendig, dass alle Staaten zusammenarbeiten, um die Zukunft unserer Erde zu sichern. Die vielen Krisen zeigen uns die Grenzen unseres Wachstums deutlicher auf, als uns lieb ist. Dazu gehört auch der heurige Hitzesommer mit fast ausgetrockneten Flüssen und Waldbränden. Für uns alle bedeutet das, sich auf Veränderungen einzustellen. Wir müssen sorgsamer mit unserem wichtigsten Lebensmittel, dem Trinkwasser, umgehen. Wir müssen unser Mobilitätsverhalten ändern, selbst wenn die Benzinpreise hoffentlich wieder fallen. Beim Lebensmitteleinkauf können wir regionale und saisonale Produkte bevorzugen. Das alles ist oft mühsam, weil wir liebgewonnene Gewohnheiten ändern müssen.

Zu dieser Veränderung ermutigt uns Mahatma Gandhi:

"Wir müssen die Veränderung sein, die wir auf der Welt sehen wollen."

Ich wünsche Ihnen trotz der schwierigen Zeiten ein schönes, friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und ein gutes neues Jahr 2023.

Ihre Bürgermeisterin
Sissi Schätz